Hi, ich bin Katharina. Vor viereinhalb Jahren startete ich aus reiner Leidenschaft heraus einen Blog. Was damals als Hobby neben dem Job begann, wurde schnell zu einem erfolgreichen Vollzeit-Business. Heute zeige ich Coaches, Trainern, Beratern und anderen Experten wie sie ein orts- und zeitunabh√§ngiges Business mit digitalen Produkten aufbauen. Wenn ich nicht gerade arbeite, schaue ich wahrscheinlich gerade Harry Potter oder pflege meinen Wohnzimmer-Dschungel ūüĆŅ

Wenn Sie eine E-Mail-Liste aufbauen, wollen Sie auch, dass diese langfristig Bestand hat. Der Fokus sollte also nicht einzig darauf liegen, neue Nutzer zu gewinnen, sondern auch darauf, bereits f√ľr Ihren Newsletter angemeldete Nutzer zu halten. Wie so oft punktet hier in erster Linie das Prinzip ‚ÄěContent is King‚Äú. Liefern Sie Ihren Lesern hochwertige Inhalte, die Ihren Rundbrief lesenswert machen. Achten Sie dabei auch darauf, dass der Content eine gewisse Relevanz f√ľr Ihre Nutzer besitzt und sich nicht ausschlie√ülich aus themenfremden und werblichen Beitr√§gen zusammensetzt. Weitere M√∂glichkeiten, Ihre Abonnenten langfristig zu binden, sind u.¬†a.:

Cookies sind f√ľr das reibungslose Funktionieren unserer Websites unerl√§sslich. Wir benutzen sie, um Ihre Benutzer-Erfahrung zu verbessern, insbesondere um Ihre Kennungen zu speichern und dabei die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu gew√§hrleisten, Statistiken zu erstellen, um die Funktionen unserer Website zu optimieren und Ihnen immer relevantere Inhalte anzubieten. Klicken Sie auf 'Akteptieren und weiter', um die Funktionsweise unserer Cookies zu akzeptieren und weiter zu surfen oder auf 'Mehr erfahren', um auf das Detail der Arten von Cookies zuzugreifen und zu entscheiden, ob Sie einige von ihnen deaktivieren wollen, w√§hrend Sie surfen.
Smart Lists bieten eine flexible M√∂glichkeit zum Organisieren von Kontakten in HubSpot und zur Automatisierung Ihrer Marketing-Aktionen. Sie k√∂nnen diese sich automatisch aktualisierenden Listen anhand von Kontakten erstellen, die¬†bestimmte Kriterien erf√ľllen. Das HubSpot Marketingteam beispielsweise verwendet Smart Lists zum Erstellen von Listen mit Kontakten, an die E-Mails versendet werden sollen, und Listen mit Kontakten, die f√ľr das E-Mail-Marketing unterdr√ľckt werden sollen.
Ein Postfach ist ein Ordner, indem Sie Ihre E-Mails sortieren k√∂nnen. In der Mail-App k√∂nnen Sie standardm√§√üige Postf√§cher wie "Eingang", "Gesendet", "Entw√ľrfe" und "Papierkorb" verwenden, oder Sie erstellen eigene Postf√§cher. Wenn Sie es bevorzugen, dass die Mail-App Ihre E-Mails automatisch sortiert, dann k√∂nnen Sie auch intelligente Postf√§cher einsetzen.
Es klingt vielleicht so, als w√ľrdest du dadurch Geld verlieren, aber das ist nicht der Fall. Indem du die Kontakte loswirst, die kein Interesse an deinen Mails haben, stellst du sicher, dass du nur die Leute beh√§ltst, die sich wirklich f√ľr das interessieren, was du ihnen schickst, und die am ehesten kaufen, was du anbietest. Du willst keine Zombiekontakte, die sich nicht f√ľr deine Nachrichten interessieren und einen negativen Einfluss auf die √Ėffnungsraten und Zustellbarkeit haben.

Zuerst sollten wir die redaktionelle Richtlinien genau beachten. In den meisten Fällen wird genau beschrieben, wonach sie suchen, welche Arten von Inhalten sie möchten und welcher Stil beachtet werden muss. Falls Du die redaktionellen Richtlinien nicht verstehst, schau Dir einige Inhalte an, die in den vergangenen Monaten veröffentlicht wurden. Das sollte Dir einen guten Eindruck vermitteln, was sie haben wollen.
E-Mail Extractor ist ein kostenloses All-In-One E-Mail Spider Programm. Es ist ein leicht-bedienbares und mächtiges Programm, welches E-Mail Adressen von verschiedenen Quellen sammelt: lokale Dateien, Webseiten, Suchmaschinen und noch mehr. Es ist ein großartiges Werkzeug, um die Kontaktliste Ihrer Kunden zu erstellen, mithilfe Ihrer Mailbox Daten.

Zu guter Letzt sollten Sie nicht vergessen, dass Sie in Ihrem Benchmark-Konto die Funktion f√ľr Gezieltes E-Mailing finden k√∂nnen. Machen Sie davon Gebrauch und erstellen Sie Listen mit denen, die mehrere Kampagnen oder eine spezifische Kampagne ge√∂ffnet haben; diejenigen, die nicht ge√∂ffnet haben; Leute, die klicken und Kontakte, die auf einen besonderen Link klicken usw. Sie k√∂nnen zum Beispiel herausfinden, wie interessiert Ihre Kontaktliste an bestimmten Produkten ist. F√ľgen Sie die entsprechenden Produkte in eine Kampagne ein und warten Sie ab, wer auf welches klickt. Sobald Sie die Kampagne gesendet und die Ergebnisse haben, k√∂nnen Sie Listen erstellen, die danach segmentiert sind, wer an dem jeweiligen Produkt interessiert war. Das gibt Ihnen nicht nur mehr Informationen √ľber die Vorlieben der Abonnenten, sondern Sie k√∂nnen auch zuk√ľnftige Kampagnen basierend auf diesen Interessen senden.
Die E-Mail ist als elektronische Nachricht aus unserem Alltagsleben nicht mehr wegzudenken. Um Mails sekundenschnell abzurufen und einfach zu schreiben, darf ein Client als E-Mail-Software auf Ihrem Computer nicht fehlen. In dieser Kategorie finden Sie die beliebtesten Mailprogramme und praktische Erweiterungen, um Ihre Mails bequem zu versenden und empfangen. Weiterlesen ...
Ich w√ľrde mir eine anlegen, sie kann auch ganz einfach sein, nicht mehr als eine Visitenkarte. Die E-Mail-Adressen kannst du auch √ľber eine alleinstehende Landing-Page bekommen, auf der du etwas zum Download abrufst. Wie du eine erstellst, dazu sp√§ter mehr.¬†Zu dieser Seite kannst du auch mit Facebook-Anzeigen Besucher schicken und dort die E-Mail-Adressen sammeln.
HubSpot bietet Ihnen eine Vielzahl von Standardvorlagen, wenn Sie das E-Mail-Werkzeug nutzen. Diese Vorlagen k√∂nnen mit einer einfachen Drag-&-Drop-Schnittstelle an Ihre Design-W√ľnsche angepasst werden. Beim Erstellen einer Vorlage k√∂nnen Sie neue Module hinzuf√ľgen, diejenigen Module entfernen, die Ihnen nicht gefallen, und Module an die gew√ľnschte Position verschieben. Dar√ľber hinaus bietet HubSpot einen Vorlagen-Marketplace, wo Sie benutzerdefinierte Vorlagen f√ľr Ihre E-Mail kaufen k√∂nnen. Sp√§ter in diesem Handbuch erfahren Sie √ľber das¬†Erstellen von Drag-&-Drop-Vorlagen¬†sowie¬†benutzerdefinierte Vorlagen.

Eine E-Mail-Liste aufzubauen ist eine gute Idee, das hast du ja auch aufgezeigt. Jedoch bin ich der Meinung, das ein Newsletter mehr sein muss als eine Erinnerung, das es neue Beitr√§ge auf dem Blog gibt. Der Newsletter muss einen Mehrwert haben dar√ľber hinaus haben. √úber neue Blogartikel werde ich auch Facebook, Twitter, per RSS und ggf auch auf Google+ informiert.


Mit SuperMailer-Bounce k√∂nnen nicht zustellbare E-Mails (Hard Bounces, z.B. Mailbox unavailable, account disabled, user unknown usw.) abgerufen und in einer Textdatei gesammelt werden. Die E-Mail-Adressen in der Textdatei k√∂nnen √ľber "Importieren" - "R√ľckl√§ufer importieren" importiert werden. SuperMailer wird die importierten E-Mail-Adressen aus der Empf√§ngerliste l√∂schen, so dass Sie dies nicht von Hand tun m√ľssen.
In den letzten Jahren haben soziale Netzwerke, allen voran nat√ľrlich Facebook, enormen Zukauf erhalten. Entsprechend viel Online-Marketing-Budget flie√üt inzwischen in die Bewerbung von Fanpages und Sponsored Postings. Dabei begibt man sich aber zum einen immer mehr in die Abh√§ngigkeit eines einzigen Anbieters und seines Algorithmus. Zum anderen sieht es mit dem ‚Äěharten‚Äú Return on Investment bei Social-Media-Marketing h√§ufig mau aus.
Dabei m√ľssen Sie sich auch nicht selbst mit den E-Mails auseinandersetzen, die nicht zugestellt werden konnten. Anstelle eines mit automatischen Bounce-Nachrichten √ľberf√ľllten Postfachs haben Sie mit einer Newsletter Software eine Liste, die sich selbst auf dem neuesten Stand h√§lt. Bounces (nicht zustellbare E-Mails) werden vermerkt. Dieses Bounce-Management sorgt daf√ľr, dass Sie den √úberblick behalten, welche Empf√§nger Sie mit Ihrer Serienmail nicht erreichen konnten.

Das Web w√§chst und √§ndert sich sek√ľndlich. Mit jeder √Ąnderung einer Domain k√∂nnen sich auch ihre E-Mail Adressbest√§nde ver√§ndern. Mit unserem E-Mail Verifikation Tool bereinigen Sie Ihre E-Mail Adresslisten und s√§ubern diese von inaktiven Mailboxen, Expired-Domains sowie m√∂glichen Spam-Traps. Dieses sogenannte List-Cleaning sollten Sie regelm√§√üig durchf√ľhren, da ein ‚Äěsauberer‚Äú Verteiler mit einer hohen Zahl an g√ľltigen E-Mail Adressen auch gleichzeitig Ihre Reputation verbessert, Ihr Bounce-Risiko minimiert und demnach Ihre Zustellrate in die Inboxen der Empf√§nger steigert!
Eine gute Massen-E-Mail-Kampagne braucht keine teuren Web-basierten L√∂sungen: Sie kann effektiv auf Ihrem Laptop oder Desktop bearbeitet werden, wobei Ihre eigenen E-Mail-Verteilerlisten geheim bleiben und Sie problemlos jeden Aspekt der Versandstrategie in unserem Programm f√ľr Massen-E-Mails verwalten. Es ist einfacher, sicherer und kosteneffizienter.
Optional: Um ein anderes E-Mail-Paket zu verwenden, klicken Sie unter "E-Mail" auf Paket √§ndern. W√§hlen Sie im Register "E-Mail" in der Liste Paket eine verf√ľgbare Gutschrift f√ľr kostenlose E-Mail aus. W√§hlen Sie dann, sofern noch nicht geschehen, die Region aus, in der Sie dieses E-Mail-Konto verwenden, w√§hlen Sie den gew√ľnschten Domainnamen aus und klicken Sie dann auf OK.
Die E-Mail ist als elektronische Nachricht aus unserem Alltagsleben nicht mehr wegzudenken. Um Mails sekundenschnell abzurufen und einfach zu schreiben, darf ein Client als E-Mail-Software auf Ihrem Computer nicht fehlen. In dieser Kategorie finden Sie die beliebtesten Mailprogramme und praktische Erweiterungen, um Ihre Mails bequem zu versenden und empfangen. Weiterlesen ...
×